Spenden

Gute Arbeit - weltweit

Menschenunwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen gibt es überall- bei uns und in den Ländern des Südens.
Mehr denn je sind wir gefordert, uns weltweit zu vernetzen und grenzüberschreitend zu handeln.

Das Nord-Süd-Netz des DGB Bildungswerk setzt sich dafür ein, dass Menschen- und Gewerkschaftsrechte, soziale Mindeststandards und nachhaltiges Wirtschaften überall auf der Welt erhalten und ausgebaut werden.
Seit Jahren unterstützt es dazu Gewerkschaftsprojekte in Lateinamerika, Asien, dem südlichen Afrika und Südosteuropa.

Mit Ihrer Spende tragen Sie zu etwas mehr Gerechtigkeit in der Arbeitswelt bei und Sie geben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern weltweit die Chance, sich zu bilden - soziale Entwicklung braucht Qualifizierung.

Unterstützen Sie uns:
Nord-Süd-Netz
NordLB

Konto: 0152 012522
BLZ:    250 500 00

Stichwort: Spende

IBAN: DE30 2505 0000 0152 012522
BIC:   NOLADE2HXXX

 

Broschüre: Kernarbeitsnormen der ILO – Gute Arbeit weltweit!

Broschüre (2014): Kernarbeitsnormen der ILO – Gute Arbeit weltweit!

Umfang: 60 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto: © Marco Antonio Rezende/BrazilPhotos

Bild 4 von 4

Broschüre: Ohne Not flieht niemand. Flucht – Asyl – Migration und Menschenrecht

Broschüre (2015/2016): Ohne Not flieht niemand. Flucht – Asyl – Migration und Menschenrecht heute

Umfang: 60 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto: Michael Gubi/flickr, CC BY-NC 2.0

 

 

Bild 3 von 4

Broschüre: Moderne Sklaverei. Nicht tolerierbar, nicht akzeptabel …

Broschüre (2016): Moderne Sklaverei. Nicht tolerierbar, nicht akzeptabel und nicht verhandelbar

Erscheinungsjahr: 2016
Umfang: 76 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto (re): Cícero R. C. Omena/flickr,

CC BY 2.0 

 

Bild 2 von 4

Nord|Süd news, Ausgabe I/2017

Newsletter Nord|Süd news, 
Ausgabe I/2017

Die G20 brauchen mehr Sorgfalt in den Lieferketten; Kommentar: Der Status quo reicht nicht; Lieferketten: „Das Problem ist geblieben; Clever klagen gegen KiK; Die Arbeit machen Flüchtlingskinder; Solidarität im Saftladen; Auf der Suche nach den Nadelöhren; Tools für CSR-Risiken in der Lieferkette; Save the date! u.a.

Hier lesen oder downloaden:
http://www.nord-sued-netz.de/nordsuednews/2017-i

Foto: ILO/flickr, CC BY-NC-ND 2.0

 

 

 

 

 

Bild 1 von 4