Qualifizierung von Gewerkschaftern bis 2007

Die 1986 initiierte rasante Transformation Vietnams von der Planwirtschaft zu marktwirtschaftlichen Strukturen stellt für die Gewerkschaften eine gewaltige Herausforderung dar. Mit der Privatisierung bzw. Equitisierung (wie es in Vietnam heisst) von tausenden von Staatsbetrieben und der wachsenden Zahl ausländischer Investoren ist für die Gewerkschaften großer Qualifizierungsbedarf entstanden. Bisher ist es ihnen nicht gelungen, sich als authentische Interessenvertreter der Arbeitnehmer zu profilieren und selbständige Gestaltungs- angebote in den politischen Raum einzubringen.

Das Projekt will einen Beitrag leisten, Multiplikatoren der gewerkschaftlichen Bildung durch Weiterbildung beim Übergangsprozess Vietnams zu unterstützen. Damit werden Gewerkschafter langfristig Abeitnehmerinteressen adäquat vertreten. Qualifizierungsmaßnahmen werden zu aktuellen Themen (z.B. Rolle und Organisation von Gewerkschaften in der Marktwirtschaft, Tarifverhandlungen, Schlichtung von Arbeitskonflikten) durchgeführt. Dazu wurde in Hanoi ein Bildungszentrum für Gewerkschafter eröffnet.

Kooperationspartner:  Allgemeiner Bund der Werktätigen (ABW) bzw. Vietnam General Confederation of Labour (VGCL)

Zielgruppen sind haupt- und ehrenamtliche Gewerkschafts-funktionäre vor allem der Betriebs-, Provinz- und Nationalebene und aus der Gewerkschaftshochschule.

Das Projekt läuft von November 2004 bis Dezember 2007.

 

Broschüre: Ohne Not flieht niemand. Flucht – Asyl – Migration und Menschenrecht

Broschüre (2015/2016): Ohne Not flieht niemand. Flucht – Asyl – Migration und Menschenrecht heute

Umfang: 60 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto (re): Michael Gubi/flickr,
CC BY-NC 2.0

Bild 4 von 4

Broschüre: Moderne Sklaverei. Nicht tolerierbar, nicht akzeptabel …

Broschüre (2016): Moderne Sklaverei. Nicht tolerierbar, nicht akzeptabel und nicht verhandelbar

Erscheinungsjahr: 2016
Umfang: 76 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto (re): Cícero R. C. Omena/flickr,
CC BY 2.0 

 

Bild 3 von 4

Arbeiten und Wirtschaften in den Grenzen des Wachstums.

Broschüre (2017): Arbeiten und Wirtschaften in den Grenzen des Wachstums. Die Rolle der Gewerkschaften in einer ökologischen und sozialen Transformation.

Erscheinungsjahr: 2017
Umfang: 68 Seiten
© DGB Bildungswerk BUND,
Nord-Süd-Netz

Hier bestellen:
www.nord-sued-netz.de/medien/material-bestellen

Foto (re): Boris Ott / flickr,
CC BY-NC 2.0

 

Bild 2 von 4

Newsletter Nord|Süd news, Ausgabe IV/2018

Newsletter Nord|Süd news, 
Ausgabe IV/2018

ARBEITSZEIT WELTWEIT: Der digitale Wandel: Der neue Zeitgewinn für Beschäftigte; Japans Überstunden: Arbeiten bis zum Umfallen; Honduras: Überstunden für lau; Informeller Sektor: „Gewerkschaften müssen Allianzen schmieden“; DER 4. WELTKONGRESS DES IGB: Kräfteverschiebung beim IGB; „Die junge Generation braucht eine Chance“; Kommentar: Die Regeln ändern – auch intern! u.a.

Hier lesen oder downloaden:
http://www.nord-sued-netz.de/nordsuednews/2018-iv

 

Foto (re): ILO in Asia and the Pacific / L. Mitul 2018 / flickr, CC BY-NC-ND 2.0

 

Bild 1 von 4